Elterninfos Thiersheim

Unsere Elterninformationen gehen ab sofort über die Schulmanager App an die Eltern.
Auf dieser Seite finden Sie diese zum Download und darüber hinaus weitere, für den Schulbetrieb wichtige Informationen.

Hier der neue Elternbrief zum Dowload für den Unterricht am 11.01.2021
Bitte hier klicken: Elternbrief zum Distanzunterricht

Infos zur Notbetreuung

Die Regularien zur Notbetreuung sind da.
Bitte lesen Sie sich das Schreiben aufmerksam durch und lassen Sie sich alle relevanten Vorgaben vom Arbeitgeber bestätigen, falls Ihr Kind die Notgruppe besuchen soll.

Bitte geben Sie Ihrem Kind am Tag des 1. Notgruppenbesuches alle relevanten Unterlagen mit.

Mit freundlichen Grüßen

B. Zißler – Medick

Hier klicken:  Anlage Merkblatt Notbetreuung

 

Schulstart nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern, heute oder morgen müssten Sie einen Brief von mir erhalten. Nicht erschrecken!
Darin steht alles Wichtige zum Schulstart und vor allem der Code zur Anmeldung in der APP.

Bitte melden Sie sich zügig an, so dass ich die weiteren Infos direkt über die APP verbreiten kann.

Sagen Sie mir Bescheid, falls Sie den Brief nicht bis Samstag bekommen haben, dann gebe ich Ihnen die Anmeldedaten per Telefon oder Mail. Einfach anrufen 01743937290.

Ich freue mich trotz des Abstandes auf ein gutes 2021!!!

Bis bald

Ihre Barbara Zißler-Medick

Unabhängig von Corona:
Wen könnte ich Kontaktieren, wenn ich mir Sorgen um mein Kind mache?

An unserer Schule gibt es seit dem Schuljahr 2018/19 das Projekt PaSst. PaSst heißt Prävention an Schulen stärken. Eltern, die Fragen zur Erziehung haben oder sich Sorgen um ihr Kind machen, können Kontakt zu Herrn Thoma aufnehmen. Er betreut dieses Projekt an unserer Schule und Landkreis weit. Auch wenn es Ärger in der Schule geben sollte, zu Hause Schwierigkeiten auftreten oder Ärger mit anderen Kindern aufkommen sollte, wäre Herr Thoma der richtige oder zusätzliche Ansprechpartner. Unter der Telefonnummer 0151 50445256 oder unter der E-Mail Adresse: sebastian.thoma@landkreis-wunsiedel.de können Sie ihn jeweils vormittags erreichen. Hier weiter Infos dazu:

Infobrief Corona an die Eltern Jan 21
Flyer PASST_2021_2_compressed

Mit lieben Grüßen
Barbara Zißler-Medick

 

 

Alte Infos

Neue Info

Gestern erreichte uns die Information, dass der Distanzunterricht freiwillig ist.

 

Liebe Eltern,

die Schulen sind nur noch am Montag und Dienstag geöffnet.

Unser Vorgehen für kommenden Mittwoch, Donnerstag und Freitag sieht so aus:

  • Die Kinder werden innerhalb der Klasse darüber informiert, wie die nächsten Tage ablaufen werden und was zu Hause gemacht werden soll.
  • Für diese drei Tage werden alle Materialien mit nach Hause gegeben.
  • Die Klassenlehrkräfte bieten täglich ein etwa dreißig- minütiges Online Treffen an. Bei Bedarf auch mehr, je nach Klassenstärke eventuell zeitlich gestaffelt. Dieses Treffen soll dazu dienen, die Aufgaben, die an diesem Tag erledigt werden sollen, zu besprechen.
  • Jede Klassenlehrkraft wird Ihnen zusätzlich ein Zeitfenster nennen, in welchem Sie die Lehrkraft telefonisch erreichen können. Geben Sie der Lehrkraft bitte Bescheid, falls Sie ein zusätzliches Zeitfenster benötigen.
  • Kinder, die aufgrund technischer Voraussetzungen nicht an dem Meeting teilnehmen können, nutzen für die drei Tage bitte den Telefonkontakt. Leihgeräte werden wir erst nach den Ferien ausgeben. Bitte geben Sie uns telefonisch noch mal Bescheid, falls Sie nach den Ferien digitale Unterstützung brauchen. Wir werden die Arbeit mit den Leihgeräten dann koordinieren. Möglicherweise hat sich an der Abfrage zu Beginn des Schuljahres ja etwas verändert.
  • Bearbeitete Materialien müssen am Freitag, spätestens am Montag in die Bringkiste im Pausenhof gelegt werden. Eltern, die das aufgrund der Corona-Situation nicht möchten, besprechen bitte eine Alternative mit der Klassenlehrkraft.
  • An Tagen, an denen kein Präsenzunterricht stattfinden kann, ist der Besuch der Notgruppe möglich. Bitte geben Sie uns die Tage (Datum) sowie die Uhrzeit (von … Uhr bis …Uhr) für die Betreuung an und legen Sie unbedingt eine Bestätigung des Arbeitgebers bzw. der Selbstständigkeit bei. Bitte schreiben Sie Tag/e und Uhrzeit ins Hausaufgabenheft und lassen sie diese von der Klassenlehrkraft gegenzeichnen. Sie können die Unterlagen alternativ auch an schule@arzberg.de mailen oder die Schulleitung unter der 01743937290 kontaktieren oder Sekretariat Bescheid geben.
  • Die Regierung hat uns noch nicht mitgeteilt, wie es nach den Ferien weitergehen soll. Schauen Sie deshalb regelmäßig auf die Homepage.

Wir sehen uns voraussichtlich wieder, am Montag, den 11.01.2021.
Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass wir mit allen Kindern zeitgleich starten werden, sind aber auf einen möglichen  Distanzunterricht im täglichen Wechsel vorbereitet.

Die Kinder haben in ihren Unterlagen die Gruppenzuteilung „A“ (Jahrgansstufe 1 und 3) oder „B“ (Jahrgansstufe 2 und 4) erhalten, falls es zu einem Wechselunterricht kommen sollte. Auch ein Terminplan liegt bei. Soweit als möglich würden wir die Klassen aber so innerhalb des Schulgebäudes trennen, dass wir möglichst viele Schüler vor Ort unterrichten könnten. Eine Lehrkraft hätte dann zwei Lerngruppen und würde die Kinder entsprechend parallel unterrichten. Dazu brauchen wir, wenn es soweit ist, allerdings immer erst das OK von der Regierung.

Wir werden sehen, welche Variante wir zum Start im neuen Jahr nutzen werden und können.

Wir wünschen
Ihnen und Ihren Familien
ein frohes und vor allem gesundes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

Ihr Team der Grundschule Thiersheim

 

 

Verschärfte Maßnahmen zum Infektionsschutz an den bayerischen
Schulen ab 9. Dezember 2020
Sehr geehrte Eltern, 
heute Nachmittag erreichte uns ein Schreiben aus dem Staatsministerium, mit dem Hinweis,
dass an den Grundschulen vorerst weiterhin im Präsenzunterricht gearbeitet wird. Alle Kinder können die Schule wie gewohnt besuchen. Sollte es eine abweichende Regelung geben, erhalten Sie sofort Bescheid. Die verschärften Maßnahmen beziehen sich hauptsächlich auf die Klassenstufen 8 bis 12. 

Liebe Eltern,
ein Kind unserer Kombiklasse 3/4 wurde leider positiv auf Corona getestet. Aus diesem Grund gehen vorsorglich alle Klassenmitglieder in Quarantäne (Anordnung des Gesundheitsamtes). Unsere Lehrkräfte wurden aufgrund der häufigen Klassenteilungen und den damit sehr gut umsetzbaren Abstandsregeln nicht Quarantäne geschickt. Frau Burger wird aber diese Woche dennoch präventiv von zu Hause aus arbeiten. 

Anders als beim letzten Mal gilt die Quarantäne für die Kinder zunächst für fünf Tage. Dann erfolgt ein Coronatest. Ist dieser negativ, kann Ihr Kind voraussichtlich wieder zur Schule gehen. Das Testergebnis muss der Schule vorgelegt werden (Handy, Kopie, Originalschreiben, …). Eine Aufhebung durch das Gesundheitsamt wird nicht zusätzlich erfolgen. Der Rückmeldezettel ist im Falle der Klassenquarantäne nicht auszufüllen. 

Wie läuft der Unterricht ab, wenn Quarantäne für eine ganze Klassengruppe angeordnet wird?

1.) Am Tag der Quarantäneanordnung nimmt die Klassenlehrkraft telefonisch Kontakt zu Ihnen auf.

2.) Die Lehrkraft gibt Hinweise zum Unterrichtsmaterial und zum Ablauf des Quarantäne-Lernens.

3.) Auf der Homepage wird der Wochenplan veröffentlicht.
     Hier ist der Wochenplan für die Klasse 3/4 für die Woche vom 08.12 bis 11.12.2020

     Wochenplan ab 07.12.20 Jahrgangsstufe 4

     Wochenplan ab 07.12.20 Jahrgangsstufe  3

4.) An den Quarantänetagen finden regelmäßige Jitsi-Meet Treffen statt

      Um halb 9 für die Klasse 3. Um halb 10 für die Klasse 4. 

       https://meet.jit.si/thiersheimerburgerkinder

5.) Wiederaufnahme des Schulbesuches 🙂 nach Vorlage des negativen Ergebnisses

     

Telefonisch ist Frau Burger erreichbar unter 09232/3978

Hier noch ein wichtiger Hinweis:

Wir bitten Sie, unabhängig von den Maßnahmen des Gesundheitsamtes, zu folgender Vorsichtsmaßnahme:

Wird in Ihrer Familie oder in Ihrem engeren Umkreis jemand  auf Corona getestet, so wäre es sinnvoll, die Kinder solange zu Hause zu lassen, bis ein negatives Ergebnis vorliegt. Auch wenn die Kinder zu diesem Zeitpunkt noch nicht als KP 1 Personen gelten. Kinder, die negativ getestet wurden, aber einen positiven Fall in der Familie hatten, sollten den Wiedereinstieg in die Schule mit der Schulleitung absprechen (Tel: 0174/3937290).

Mit freundlichen Grüßen und passen Sie weiterhin gut auf sich auf.

Ihre Barbara Zißler-Medick

 

 

 



Folgende zusätzlichen Internetseiten bieten sich für zu Hause an:

Kinderzimmer-ChallengesHerunterladen

https://www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-
schueler-corona-krise100.html

https://www.tagesschau.de/inland/corona-kinderprogramm-101.html

https://www.br.de/mediathek/rubriken/themenseite-schule-daheim-100

ANTON APP

http://online-lernen.levrai.de/index.htm

https://www.gut-erklaert.de/

https://aufgabenfuchs.de/erdkunde/aufbau-der-erde.shtml

https://freetutor.de/themen

https://lernenmitspass.ch/index.php

https://schlaukopf.de/

https://ohrka.de/

https://www.lernwolf.de/

Links über offizielle Stellen

https://www.corona-school.de/

https://www.corona-school.de/
https://www.facebook.com/coronaschoolgermany